art Karlsruhe 2020 | Streiflichter

Die art Karlsruhe (13.-16.2.20) ist eine internationale Kunstmesse für Klassische Moderne und Gegenwartskunst. Seit 2004 findet sie jedes Jahr in der Badenmetropole statt. Gründer und Kurator ist der Galerist Karl Ewald Schrade, während die Messe Karlsruhe, unter Leitung von Britta Wirtz, die Veranstalterin ist.

Die vier Hallen der Messe Karlsruhe, darunter die dm-arena, dienen als Ausstellungsräume für die facettenreichen Exponate von der Malerei über Skulpturen bis hin zur Fotografie. Von Mittwoch bis Sonntag finden ca. 50.000 Besucher und Besucherinnen Interesse und Gefallen an Kunst und Kunstgeschichte. Dabei versuche ich immer einen Hauch von Meta-Kunst einzufangen, das Aufeinandertreffen von Mensch und Kunst. Menschen verstehen sich selbst durch Kunst neu. Sie treffen auf andere Menschen, in denen das selbe Exponat andere Emotionen auslöst. Man könnte sagen, Kunst wird erst durch Bewunderung existent. Zumindest möchte ich das für den Moment mal als These so stehen lassen. 🙂

Alle Fotos: Michael M. Roth, MicialMedia | Assistenz: Saime Gözatas

Referenzen:
http://micialmedia.de/2018/02/kunst-und-menschen-bei-der-art-karlsruhe-2018/
http://afterartparty.de/
https://www.art-karlsruhe.de/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.