Nathalia Edenmont – Blüten des Lebens

Galerie Schrade am Zirkel in Karlsruhe | Foto: Michael M. Roth, MicialMedia

Galerie Schrade am Zirkel in Karlsruhe | Foto: Michael M. Roth, MicialMedia

 

Neulich durfte ich einer Vernissage zu einer einzigartigen Fotoausstellung in der Karlsruher Galerie Schrade beiwohnen: Blüten des Lebens von Nathalia Edenmont.

Die 1970 auf der Krim geborene Künstlerin verfügt über Abschlüsse der Staatlichen Kunstschulen in Kiew und in Simferopol sowie der Forsberg International School of Art and Design in Stockholm. Die Hauptstadt Schwedens ist gleichzeitig ihr heutiger Wohnort.

Die Vita von Nathalia Edenmont offenbart sich als entbehrungsreich mit sicherlich schmerzhaften Momenten und Episoden. Schon in früher Kindheit verlor sie ihre Eltern. Gleichzeitig genoss sie eine frühkindliche Kunsterziehung. Die Kunst wie so oft auch bei Nathalia: Form der Verarbeitung. Trotz mehrerer Ehen und Schwangerschaften blieb ihr Kinderwunsch unerfüllt. In ihren Bildern artikuliert die Künstlerin ihre Sehnsucht nach Liebe. Daneben dürfte sich ein großes fotografisches Know-How hinter ihren aufwendig produzierten, von Glas umhüllten Fotos von Blüten des Lebens verbergen. Überdies findet ein Ausloten von persönlichen, gesellschaftlichen und moralischen Grenzen statt.

Wer sich einlassen möchte auf diese Art des künstlerischen und lebensphilosophischen Exkurs’, dem empfehle ich den Besuch der Ausstellung Blüten des Lebens von Nathalia Edenmont, die in der Galerie Schrade am Zirkel zu Karlsruhe (Stadtmitte, Nähe Schloss) noch bis zum 15.10.16 zu sehen sein wird.

Mein herzlicher Dank geht an die Kunsthistorikerin Katharina Arimont von der Berliner Galerie Michael Schultz, wo die Ausstellung zuvor zu sehen war. Katharina hielt die Eröffnungsrede bei der Vernissage in der Galerie Schrade und unterstütze mich bei der Recherche über die ausstellende Künstlerin Nathalia Edenmont.

Es folgen Impressionen von der Vernissage in der Galerie Schrade.

mici-20160910-154936-d74_2473 mici-20160910-155339-d73_9786 mici-20160910-155401-d73_9788 mici-20160910-155430-d73_9794 mici-20160910-155822-d74_2482 mici-20160910-155857-d74_2485 mici-20160910-155949-d73_9801 mici-20160910-160039-d73_9803 mici-20160910-160059-d74_2489 mici-20160910-160120-d73_9805 mici-20160910-160154-d74_2497 mici-20160910-160508-d74_2506 mici-20160910-160545-d74_2510 mici-20160910-161131-d73_9833 mici-20160910-162309-d73_9838 mici-20160910-162535-d73_9853 mici-20160910-162550-d74_2558 mici-20160910-162555-d74_2559 mici-20160910-163301-d74_2561 mici-20160910-163825-d73_9868 mici-20160910-163859-d74_2568 mici-20160910-163908-d74_2573 mici-20160910-164003-d73_9879 mici-20160910-164012-d74_2578 mici-20160910-164350-d74_2594 mici-20160910-164628-d73_9896 mici-20160910-164741-d73_9898 mici-20160910-170125-d73_9904 mici-20160910-170236-d74_2616 mici-20160910-170246-d74_2619 mici-20160910-170254-d74_2622 mici-20160910-170657-d74_2632 mici-20160910-175240-d74_2641 mici-20160910-175300-d74_2646

Fotos von der Vernissage: Michael M. Roth, MicialMedia

Ausstellungsfotos: Nathalia Edenmont

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Nathalia Edenmont – Blüten des Lebens

  1. helmut Leger sagt:

    Lieber Ewald,
    mal wieder eine tolle Ausstellung. herzlichen Glückwunsch.
    tolle Galerie, toller Galerist.

    übrigens, wie ich auf dem Foto Euren Karlsruher Galerieführer gesehen habe,
    durfte ich daran denken, wie ich vor 28 Jahren gegen die “Elite” die Demokratie zwischen Galerien geschafft habe. Nach Aufnahme in die Galerienvereinigung
    waren alle gleichberechtigt.
    Finanziert hat die Gewerkschaftsbank BFG unseren 1. Münchner Galerieführer,
    zu unserer Erfindung O P E N A R T .
    Viele sind uns gefolgt.
    herzliche Grüße
    leger

    • Lieber Helmut Leger,

      vielen Dank für den freundlichen Beitrag. Ich möchte allerdings darauf hinweisen, dass ich (der Autor des Artikels) nicht von der Galerie Schrade bin. Dies ist ein Blog = eine Art Tagebuch im Internet, das Themen aus verschiedenen Bereichen mit den Schwerpunkten Fotografie, Social Media, Kunst, Kultur, Karlsruhe und Deutschland, aufgreift. Etwaige Botschaften, die für die Galerie Schrade bestimmt sind, bitte ich direkt an diese zu richten. Im Artikel habe ich extra “Galerie Schrade” als Hypertext ausgestattet, so dass man mit nur einem Klick auf der Website der Karlsruher Galerie am Zirkel landet. Dort werden Ihnen gewiss weitere Kommunikationsmöglichkeiten offeriert.

      Herzliche Grüße
      Ihr Karlsruher Eventfotograf und Blogger Michael M. Roth

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>