Mr Make – Dein 3D-Druck Laden in Karlsruhe

Da bei mir ständig Anfragen zu Produkten von Mr. Make kommen, möchte ich hiermit nochmal darauf hinweisen, dass ich über Fotografie, Social Media, Neue Technologien und Events schreibe, jedoch kein Mitarbeiter von Mr. Make bin. Bei weiteren Fragen also bitte direkt an Mr. Make wenden. DANKE!

Der 3D-Druck ist ein modernes Verfahren zum „Druck“ einfacher bis komplexer 3D-Gebilde. Ich freue mich, dass ich ein Interview führen durfte mit den Gründern und Betreibern des 1. 3D-Druck-Ladens in Karlsruhe und überhaupt einer der ersten Läden in Deutschland mit einem entsprechenden Produkt- und Dienstleistungsangebot! Kathrin Winter und Daniel Zimmermann von Mr Make – Dein 3D-Druck Laden nahmen sich dafür ein paar Minuten Zeit.

Man kann Kathrin und Daniel nur dazu gratulieren, dass sie die Kreativität und den Mut besitzen und durch diese Geschäftsgründung die Verfügbarmachung des 3D-Druckes „für jedermann“ voran treiben. Gerade 3 Wochen nach der Eröffnung des Ladens am 7. Juni 2014 gibt es ja schon einige Interessenten. Wie im Video-Interview zu erfahren war: vor allem bei der wissbegierigen, akademischen Jugend, die bei der nur wenige Meter entfernten Uni (KIT – Karlsruhe Institut für Technologie) ihre Hochburg hat. Während wir vor 20 Jahren den 3D-Druck noch dem Genre der Jules-Verne-Romane zugeordnet hätten, könnte uns Mr Make – Dein 3D-Druck Laden in wenigen Jahren schon zur kompletten Normalität geworden sein, indem er uns Waren des täglichen Bedarfs schnell und kostengünstig fertigt und liefert.

Mr Make - Dein 3D-Druck Laden in Karlsruhe

Mr Make – Dein 3D-Druck Laden in Karlsruhe | Foto: Michael M. Roth, MicialMedia

Daniel Zimmermann mit seinem umfangreichen 3D-Druck Equipment | Foto: Michael M. Roth, MicialMedia

Daniel Zimmermann mit seinem umfangreichen 3D-Druck Equipment | Foto: Michael M. Roth, MicialMedia

3D Full Body Scanner neuester Technologie | Foto: Michael M. Roth, MicialMedia

3D Full Body Scanner neuester Technologie | Foto: Michael M. Roth, MicialMedia

Kathrin Winter und Daniel Zimmermann in ihrem 3D-Druck Laden | Foto: Michael M. Roth, MicialMedia

Kathrin Winter und Daniel Zimmermann in ihrem 3D-Druck Laden | Foto: Michael M. Roth, MicialMedia

 

Mehr zu diesem Thema bei ka-news!

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Mr Make – Dein 3D-Druck Laden in Karlsruhe

  1. Pingback: 3 Freikarten für das 3D-Symposium BEYOND 2014 am ZKM | MicialMedia

  2. Wolf Hoffmann sagt:

    Hallo,
    Wie teuer ist ein Full Body Scan plus der gedruckten Figur ?
    Und wie teuer ist dann jede weitere gedruckte Figur ?

    Wolf Hoffmann

  3. Martina Lehr sagt:

    Hallo liebes Team

    Ich habe bei Kaffee oder Tee den Bericht über Sie gesehen.
    Ich bin völlig beeindruckt von der „Kopie des Menschen“. Darf ich fragen, was solch eine Kopie kostet?
    Vielen Dank für Ihre Antwort.
    Liebe Grüße
    Martina Lehr

    • Liebe Martina,

      bitte genau hinschauen beim Lesen des Artikels. Ich (Michael M. Roth, MicialMedia) berichte zu den Themen Fotografie, Social Media, Neue Medien, Technologien. Ich *berichte* darüber. Ich bin *nicht* der Anbieter oder Betreiber dieses 3D-Druckladens. Wie bereits oben kommentiert: Bitte bei Fragen an http://www.mrmake.de/ wenden. Danke!

  4. Michael Beurer sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren
    Ich wollte Sie fragen ob eine 3 D- Figur von 6 cm auch als Schlüssel Anhänger verwendbar ist.
    Wie lange braucht eine Herstellung,ist es möglich bis zum 23,12 noch eine zu
    bekommen.
    Bitte geben Sie mir baldmöglichst eine Antwort.
    Mit freundlichen Grüßen
    Michael Beurer

    • Lieber Michael Beurer,

      ich bitte um Beachtung, dass ich über Fotografie, Social Media, moderne Technologien und Events schreibe, jedoch KEIN Mitarbeiter von Mr. Make bin. Bitte daher direkt an Mr. Make wenden. Die Facebook-Seite hatte ich oben verlinkt. Danke!

  5. Jessica sagt:

    Hallo,

    da ich mich mit einem 3d Drucker nicht wirklich auskenne, wollte aich mal fragen ob man auch ein Pestfloh (bild) drucken könnte. Und wie viel würde das kosten ?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen

    • Wie bereits im Artikel oben fett geschrieben:

      Da bei mir ständig Anfragen zu Produkten von Mr. Make kommen, möchte ich hiermit nochmal darauf hinweisen, dass ich über Fotografie, Social Media, Neue Technologien und Events schreibe, jedoch kein Mitarbeiter von Mr. Make bin. Bei weiteren Fragen also bitte direkt an Mr. Make wenden. DANKE!

Kommentare sind geschlossen.