Montagsrunde: Online Influence Measurement via Klout Score

(Bildquelle: http://facebook.com/montagsrunde)

Die Montagsrunde wurde Ende 2009 von Daniel Rehn ins Leben gerufen.

(Daniels Kommentar: Tapio Liller war der Gründer; Daniel stieß ab Runde 3 hinzu)

Der studierte Online-Journalist bietet damit eine sehr interessante Plattform für den Meinungsaustausch und Erkenntnisgewinn in den Bereichen Social Media, Kommunikation und moderne Technologien.

(Bildquelle: http://klout.com)

Ich möchte Montagsrunde #23 (Start am 9.1.2012, 20:00 [CET], Publizierung der Zugangsdaten auf der Facebook-Seite der Montagsrunde ab ca. 19:30) dafür nutzen, um eine Diskussion über den Sinn und Unsinn von Tools zur Messung des Online-Einflusses anzustoßen. Es existieren verschiedene Werkzeuge in diesem Bereich, die auch als Online Influence Metrics bezeichnet werden, also Maßzahlen für den Einfluss einer Person in den virtuellen Medien, in den Social Media Channels. Beispielhaft zu nennen sind der Klout Score, der Peer Index und Kred.  Insbesondere soll der Klout Score vorgestellt, seine Stärken und Schwächen analysiert werden. Dazu wird es zu Beginn der Montagsrunde eine Mini-Incentive-Präsentation geben. Dabei dürfen sich die Teilnehmer nach meiner Kenntnis eines Novums bei der  Montagsrunde erfreuen: Erstmals wird nicht via ustream.tv, sondern mittels „GoToMeeting“ von Citrix gesendet und kommuniziert.

Obgleich ich eine gewisse Affinität zum Klout Score wohl kaum werde leugnen können, sollen weder die Incentive-Präsentation noch die Diskussionsrunde im Ganzen als ein Hohelied auf den Klout Score fungieren. Viel mehr geht es darum, Chancen und Risiken zwischen „hyper-genial“ und „huch-was-soll-der-Quatsch“ von Klout zu hinterfragen und herauszuarbeiten.

Update: Hier geht es zu meinem Gastbeitrag, den ich nach der Montagsrunde geschrieben habe. Herzlichen Dank nochmal an Daniel für die tolle Kooperation!
http://montagsrunde.posterous.com/der-klout-score-als-online-influence-measurem

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Montagsrunde: Online Influence Measurement via Klout Score

  1. Daniel Rehn sagt:

    Zu viel der Ehre, mein Bester. Das Montagsrunden-Format geht viel mehr auf den guten Tapio Liller zurück, der sich um die ersten beiden Runden kümmerte, ehe ich bei der dritten Session dazukam. Seitdem kümmere ich mich nur geflissentlich darum 😉

    Das Thema ist auf jeden Fall sehr interessant gewählt und dürfte einiges an Diskussionspotential bereithalten. Ich freue mich schon darauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.